Rechtsanwaltskanzlei Hellwig
Rechtsanwaltskanzlei Hellwig

Erstberatung

Geld ist ein wichtiges Thema, auch hier stehen wir für Offenheit, Transparenz und Klarheit. Daher möchten wir die Kostenanfrage an dieser Stelle auch ganz konkret ansprechen.
 

Grundsätzlich ist die erste Beratung nach dem Rechtsanwaltsvergütungsgesetz kostenpflichtig. Bei Kostenfreiheit des Erstgesprächs ist der Mandant gesetzlich verpflichtet an den Anwalt verbindlich ein Nachfolgeauftrag zu erteilen. Daher werben seriöse Anwälte nicht mit einem gebührenfreien Erstgespräch.

 

Der Gesetzgeber hat für ein Erstgespräch einen Höchstsatz von 190 EUR zzgl. MwSt. bestimmt; die tatsächlichen Kosten sind abhängig vom Umfang der vorgelegten Unterlagen sowie Anzahl und Erheblichkeit der Fragestellungen und werden vom Rechtsanwalt für jeden Einzelfall festgelegt.

 

Bei Zusendung aller Unterlagen mit Kontaktdaten/Daten der Rechtschutzversicherung und Bestätigung der Übernahme der Beratungskosten bieten wir für auswärtige Mandanten auch telefonische Beratungen und Beratungen per E-Mail an.
 

Außergerichtliche und gerichtliche Vertretung

Nach der rechtlichen Einarbeitung in den Sachverhalt wird mit Ihnen das weitere Vorgehen ausführlich besprochen. Sie entscheiden mit Ihren Zielvorgaben über weitere rechtliche Schritte.
 

Wir haben einen sehr hohen Qualitätsstandard mit hoher Erfolgsquote und möchten diese Qualität für unsere Mandanten beibehalten. Dahingehend ist die umfassende Kenntnis des gesamten Sachverhaltes, der vollständige Einblick in die konkrete Rechtsprechung für Ihre Angelegenheit, eine eingehende Recherche und die substantiierte Fertigstellung der Schriftsätze der Garant für ein zielführendes und erfolgreiches Verfahren.

 

 

Für die Kosten der Mandatsführung gibt es gesetzlich grundsätzlich zwei Möglichkeiten:

                              

1. Eine Möglichkeit ist der gesetzliche Gegenstand -Streitwert nach dem Rechtsanwaltsvergütungsgesetz (RVG) für die Rechtsanwaltsvergütung. Der Streitwert ist im Verwaltungsrecht keine objektiv festgelegte Größe und wird daher von den Gerichten unterschiedlich beziffert. Der Rechtsanwalt erläutert Ihnen gern das gesetzliche Verfahren mit den maßgeblichen Gebühren.

 

2. Wir bieten für Sie eine persönliche Kostenvereinbarung an. Die Höhe des Stundenhonorars liegt zwischen 150 EUR/h bis 250 EUR/h und wird vom Rechtsanwalt aufgrund unterschiedlicher Faktoren festgelegt.Selbstverständlich können Sie einen Höchstbetrag der Kosten angeben, der laut Gesetzgeber jedoch im gerichtlichen Verfahren nicht unterhalb der gesetzlichen Gebühren liegen darf.

 

Wir geben Ihnen gern unsere Kostenvereinbarung zur Durchsicht und Besprechung mit.

 

Sie erhalten nach jeder unserer Tätigkeit eine Kostenübersicht und haben somit jederzeit die Kontrolle über die Gebühren. Selbstverständlich werden die Zahlungen der Rechtschutzversicherung bei der Kostenübersicht verrechnet.

 

Bei Vorliegen einer Rechtsschutzversicherung werden die Kosten für die Beratung und Vertretung bei Deckungszusage abzüglich der Selbstbeteiligung von uns als Dienstleistung gebührenfrei bei Ihrer Rechtschutzversicherung abgerechnet.
 

Kontakt und Terminvereinbarung

Anschrift:


Klostergasse 05 (Paulaner Palais)

04109 Leipzig

 

Kurfürstendamm 194

10707 Berlin - Charlottenburg

 

Bahnhofstrasse 10

CH 8001 Zürich

 

Telefon:

Leipzig: 0341 - 96 28 55 10

Berlin:    030 - 700 159 606

 

Faxnummer:

Leipzig: 0341 - 96 28 55 11

Berlin:    030 - 700 159 510

 

Notfallfax (24 Stunden):

0341  - 5279018

 

E-Mail:

sekretariat@anwaltskanzlei-hellwig.de

 

Oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

 

Öffnungszeiten

Montag - Donnerstag
09:00 Uhr  bis  16.30 Uhr
 
Freitag        
09:00 Uhr  bis  15:30 Uhr

       

Termine, auch außerhalb der Öffnungszeiten, nach Vereinbarung! 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Rechtsanwaltskanzlei Hellwig